Weiterbildung zum Zugführer / Rangierbegleiter für Baumaßnahmen

Online-Kurs & in Berlin

Kursstarts:
02.09.2024

Dauer:
ca. 3,5 Monate

Zertifikate:
Rangierbegleiter
Wagenprüfer G (für Güterwagen)

Ort:
Berlin, Dortmund, an WBS Standorten, oder Online

„Ich habe mich bei der DEA immer gut aufgehoben gefühlt. Die Mischung aus Theorie und Praxis war perfekt und die Unterstützung während der Ausbildung war unschlagbar.“ ~Jonas H.

Du wärst gerne für die sichere Durchführung von Rangierarbeiten auf dem Bahnhof und im Baugleis zuständig?

Dann kannst du mit deiner Weiterbildung zum/zur Zugführer und Rangierbegleiter genau das tun.

Du wirst das Bindeglied zwischen allen beteiligten Mitarbeitern im Eisenbahnbetrieb. Als Rangierbegleiter unterstützt du den Triebfahrzeug- oder Lokrangierführer bei verschiedenen Tätigkeiten, wie dem Kuppeln, Entkuppeln, dem Durchführen von Bremsproben, dem Untersuchen der Fahrzeuge nach der Be- oder Entladung, dem Sichern von Fahrzeugen und vielem mehr.

Klingt das nach einer Karriere für dich? Dann erwartet dich eine krisensichere und gut bezahlte Arbeitsumgebung!

Bewirb dich jetzt und entdecke spannende Möglichkeiten.

  • Mindestalter von 20 Jahren bei Weiterbildungsbeginn
  • Einen anerkannten Schul- oder Berufsabschluss
  • Gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift (mind. B1 bei Zugewanderten)
  • Bestehen der körperlichen Tauglichkeits- und der psychologischen Eignungsuntersuchung
  • Möglichst keine Eintragungen beim Kraftfahrtbundesamt

Diese Weiterbildung passt zu dir, wenn du einen Beruf suchst, der

  • Technik und Kundenservice verbindet
  • Wert auf Sicherheit und organisiertes Arbeiten legt
  • dir die Möglichkeit zur Weiterentwicklung gibt
  • viel mit dem Umgang mit Maschinen zutun hat
  • Schichtdienst ermöglicht
  • Der Unterricht findet in Vollzeit von Montag bis Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr statt.
  • Der praktische Teil der Weiterbildung kann auch Wochenend- und Schichtdienst beinhalten.

100 % gefördert durch Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein

  • Bildungsgutschein: Gefördert durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter.
  • Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS): Unterstützung bei der beruflichen Eingliederung.
  • Aufstiegs-BAföG: Finanzielle Hilfe für berufliche Fortbildungen.
  • Gutschein nach §16k SGB II: Förderung für spezielle Weiterbildungsmaßnahmen.
  • Qualifizierungsgeld: Zuschüsse für Weiterbildungskosten.
  • Kurzarbeit: Unterstützung während Kurzarbeitsphasen.
  • Qualifizierungschancengesetz: Förderung für Beschäftigte, die sich weiterbilden möchten.
  • Weiterbildungsprämie: Prämien für erfolgreich abgeschlossene Weiterbildungen.
  • Weiterbildungsgeld: Finanzielle Unterstützung für Weiterbildungsmaßnahmen.
  • UVV
  • Grundlagen Bahnbetrieb
  • Bremsprobeberechtigung für Güterzüge
  • Wagenprüfer Stufe 1-3
  • Rangierbegleiter
  • Grundschulung GGVSEB
  • Praxiseinsätze
  • Schriftliche, mündliche und praktische Prüfung

Als ausgebildeter Zuführer/Rangierbegleiter arbeitest du in einer krisensicheren Branche. Die Teilnehmer unserer Weiterbildungen haben überdurchschnittliche hohe Chancen, sofort nach bestandener Prüfung einen langfristigen Vollzeit-Arbeitsplatz in einem Eisenbahnverkehrsunternehmen zu erhalten.

Dazu kommen diverse Entwicklungsmöglichkeiten, die es unseren Teilnehmern ermöglichen, nach erfolgreich abgeschlossener Weiterbildung, Karriere zu machen.

Weiterbildungen im WBS LearnSpace 3D®

Kooperationspartner

Bewirb dich jetzt und stelle deine Weichen auf Karriere 

Bewerbung

Persönliche Daten

Lebenslauf, Zeugnisse und Dokumente

(max. Größe der Datei: 5MB pdf, jpg, jpeg, doc, docx, rtf, txt, odt)

(max. Größe der Datei: 5MB pdf, jpg, jpeg, doc, docx, rtf, txt, odt)

(max. Größe der Datei: 5MB pdf, jpg, jpeg, doc, docx, rtf, txt, odt)

(max. Größe der Datei: 5MB pdf, jpg, jpeg, doc, docx, rtf, txt, odt)

Deine persönliche Nachricht

Für das Kontaktformular muss der Verwendung von Cookies zugestimmt werden. Senden Sie Ihre Bewerbung gerne an bewerbung@dea-gruppe.de, wenn Ihnen das Formular nicht angezeigt wird.